Ausbildung

Tiroler Bauwerksabdichter*innen blicken hoch hinaus

Bauwerksabdichter
19.10.2022

Von: Redaktion Dach Wand
Die erfolgreichen Absolvent*innen des Lehrgangs für das Ausbildungsprofil Bauwerksabdichter*in bekamen ihre Schmuckurkunden auf der Innsbrucker Bergisel-Schanze überreicht.
Die neuen Bauwerksabdichter *innen bekamen ihre Urkunden von Bundesberufsgruppensprecher Hans-Peter Springsinsfeld, Landesberufsgruppensprecher Gerhard Michalek, Bauhilfsgewerbe-Geschäftsführer Matthias Marth und BAUAkademie-Leiter Mario Erhard auf der Bergisel-Schanze überreicht.

"Wir arbeiten oft in lichten Höhen und möchten unser Handwerk immer weiterbringen – welcher Ort könnte also besser als eine Sprungschanze passen, um neue Berufskolleginnen und -kollegen willkommen zu heißen", philosophierte Hans-Peter Springinsfeld, seines Zeichens Tiroler Landesinnungsmeister der Bauhilfsgewerbe, Bundesberufsgruppensprecher der Bauwerksabdichter und Sachverständiger, bei der feierlichen Urkundenübergabe an die zehn erfolgreichen Absolvent*innen.

Hans-Peter Springsinsfeld (links) und Gerhard Michalek (rechts) gratulierten den erfolgreichen jungen Bauwerksabdichter *innen mit Schmuckurkunden.
Hans-Peter Springsinsfeld (links) und Gerhard Michalek (rechts) gratulierten den erfolgreichen jungen Bauwerksabdichter *innen mit Schmuckurkunden.

Die für den Erfolg notwendige Qualität betonte Kursleiter und Berufsgruppensprecher Ing. Gerhard Michalek: "Gerade im besonders verantwortungsvollen Tätigkeitsbereich der Bauwerksabdichtung ist Qualifzierung und ständige Weiterbildung das Um und Auf". Die erfolgreichen Teilnehmer*innen können in Verbindung mit einer mindestens dreijährigen fachlichen Tätigkeit und der erfolgreich abgelegten Unternehmerprüfung den Schritt in die Selbständigkeit wagen. Zum hochkarätigen Vortragendenfeld zählten u. a. die Sachverständigen Peter Amann und Wolfgang Hubner, Thomas Holzknecht von der AUVA, Florian Thaler Brandschutz und Bauhilfsgewerbe-Landesinnungsmeister Hans-Peter Springinsfeld. "Das hohe Teilnehmerinteresse nicht nur aus Tirol bestätigt unsere Bemühungen und es freut uns ganz besonders, zehn neue ‚Profis am Werk‘ begrüßen zu dürfen", erklärt Matthias Marth, Geschäftsführer der Landesinnung Bauhilfsgewerbe. 
(bt)

Kursangebot 2023

Der nächste vierwöchige Kurs findet bereits von 27. 2. bis 29. 3. 2023 wieder an der Bauakademie Tirol statt.
Infos und Anmeldung erhält man bei BAUAkademie-Leiter Mario Erhard, T: 0512/578624-10, E: mario.erhard@tirol.bauakademie.at

profis-am-werk.at

Branchen
Dach + Wand