Livento wird zum Komplett-Systemanbieter

Das bisher auf kontrollierte Wohnraumlüftung spezialisierte oberösterreichische Unternehmen wird im Rahmen der Energiesparmesse in Wels seine Gesamtlösung für Innenräume präsentieren, die um Komfort-Kühl-/-Heizdecken inkl. Entfeuchtung sowie Wärmepumpen erweitert wird.

10.02.2020
Klimatechnik
Redaktion Gebäudeinstallation
© Diana_Drubig

Herzstück der neuen Systemlösung sei aber laut Livento dessen übergeordnete Komplettregelung, die drei Bereiche verbindet und so ein Ganzjahres-Komforterlebnis schafft.

Livento-Geschäftsleiter Jürgen Merkle dazu: „Das Zusammenspiel aller Komponenten ist entscheidend für den Komfort, deshalb ist es uns wichtig dieses komplexe Lüftungs-Kühlung-Heizungs-System mit einer einfachen Gesamtregelung zu steuern. Ein weiterer entscheidender Punkt im Betrieb einer Kühldecke ist die Entfeuchtung – sehr oft wird diese nicht berücksichtigt. Unser System beinhaltet deshalb auch einen Entfeuchter, um so optimale Kühlleistung zu garantieren."

Das Unternehmen liefert nicht einfach nur Komponenten, sondern stellt den Komfort in den Vordergrund und schafft derart umfassende Gesamtlösungen. Lösungen, die neben Neubauten auch in bestehende, reversible Wärmepumpen-Anlagen implementiert werden können. Jürgen Merkle: „Mit unserem neuen Konzept haben unsere Kunden nur mehr einen Ansprechpartner in der Planung sowie in der Wartung der Haustechnik.“

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Klima

VÖK lädt neue Mitglieder ein

VÖK
Bettina Kreuter
Mag.(FH) Helmut Weinwurm (Bosch Thermotechnik) ist neuer Vorsitzender der Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten (VÖK). Aufgenommen werden nun auch Mitglieder aus anderen Bereichen.
15. Januar 2019

Neu im Daikin-Team

Daikin
Redaktion Gebäudeinstallation
Bei Daikin übernimmt Claus Albel die Position des General Sales Manager Austria. Er teilt sich diese Aufgabe mit Klaus Koller.
12. April 2018

Heimische Biomassekesselhersteller sparen CO2 ein

Klima
Redaktion Gebäudeinstallation
Die vom 30. November bis 11. Dezember 2015 in Paris stattfindende UN-Klimakonferenz stellt eine große Chance dar, um wirksame Maßnahmen gegen den weltweit ständig steigenden CO2-Ausstoß und die damit verbundene entstehende Erderwärmung zu setzen. 
11. Dezember 2015