Stadt im Licht

Lichtstadt Feldkirch, ein Festival in dessen Mittelpunkt  Licht als künstlerisches Medium steht, verwandelt die Vorarlberger Stadt von 3. bis 6. Oktober ab Anbruch der Dunkelheit in ein lebendiges Freilichtmuseum.

28.09.2018
Licht
Redaktion Architektur & Bau Forum
© Foto: Frank Baudy/©Philipp Geist/Bildrecht 2018

Philipp Geist: „Frankfurt Fades“, Luminale Frankfurt, 2018

Galerie öffnen

„Lichtstadt Feldkirch. Das Festival für Kunst mit Licht in Vorarlberg“ ist ein neues kulturelles Format, das Projekte internationaler Künstler wie ArtificialOwl, Olafur Eliasson, Thilo Frank, Philipp Geist, Neon Golden, David Reumüller, starsky, Stoph Sauter feat. Rey Zorro oder Nives Widauer die historischen Innenstadtkern einer magischen Verwandlung unterziehen.
In der Bildenden Kunst kann Licht als Material und Medium auf eine lange Tradition verweisen. In Begleitung der licht-, energie- und medientechnischen Entwicklungen wird es fortwährend künstlerisch erforscht. Der Begriff der Lichtkunst fasst künstlerische Positionen und Projekte zusammen, die sich in unterschiedlichsten Formaten, oftmals genreübergreifend. Lichtobjekte, Filme, Projektionen, Mappings und Skulpturen machen Raum, Zeit und Betrachter zu aktiven Bestandteilen der Arbeit. Die Kunst, der Stadtraum mit seinen vielen Geschichten und Gesichtern und moderne Technologien werden im Rahmen von „Lichtstadt Feldkirch“ – das ab heuer alle zwei Jahre geplant ist – zu einem einzigartigen Gesamterlebnis.

von 3. Bis 6. Oktober
 Altstadt von Feldkirch, Vorarlberg
www.lichtstadt.at

 

Planer

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Licht

Onlineseminar: Tageslichtplanung

Tageslicht
Redaktion Architektur & Bau Forum
Das Tageslicht in Gebäuden, die entsprechende Önorm EN17037 sowie Richtwerte und Simulationsmöglichkeiten stehen im Mittelpunkt eines am 10. Dezember stattfindenden Online-Seminars für Architekten. 
23. September 2020

Oscar-Niemeyer-Sphere

Denkmalschutz
Yoko Rödel
Ein echtes Spätwerk des brasilianischen Stararchitekten wurde nun posthum am denkmalgeschütztem Industriegebäude im Kirow-Werk in Leipzig realisiert.
24. Juni 2020

Tageslichtplanung: Lernen leicht gemacht

Tageslichtplanung
Die Volksschule Bütze in Wolfurt bei Bregenz ist ein Paradebeispiel eines zukunftsfähigen Schulbaus, der nicht nur durch den naturbelassenen Charme der Holzfassade besticht, sondern auch aufgrund der hervorragenden visuellen Raumqualitäten überzeugt. von Yoko Rödel 
02. Juni 2020