France Air Gruppe übernimmt SIG Air Handling

In der europäischen Klima- und Lüftungsbranche werden derzeit die Karten neu gemischt. Die France Air Gruppe (hierzulande unter "Profant" aktiv) übernimmt die "Air Handling" des britischen SIG-Konzerns und wird damit zum Big Player.

10.02.2020
Lüftungsanlage
Redaktion Gebäudeinstallation
© France Air Group

CEO der France Air Group: Laurent Dolbeau

SIG Air Handling ist ein europäischer Anbieter von Lüftungsprodukten für Gewerbe, Industrie und Wohngebäude mit einer europäischen Präsenz und guten Marktpositionierungen in Frankreich, Belgien, Bulgarien und den Niederlanden. Sie deckt auch das Vereinigte Königreich, Deutschland, Rumänien, Österreich und Ungarn ab. Die France Air Gruppe ist in Frankreich, Portugal, der Slowakei und der Tschechischen Republik vertreten. Diese sich ergänzenden Gebiete bieten dem Unternehmen nach eigener Aussage eine optimale Abdeckung und sollen dem neuen Unternehmen eine solide europäische Basis verleihen.

Die France Air Gruppe ist davon überzeugt, derart die Internationalisierungsstrategie zu beschleunigen und einen europäischen Marktführer in der Gebäude-Lüftung mit 1800 Mitarbeitern in 14 Ländern in Europa zu schaffen.

Im Jahr 2018 erzielte die Division SIG Air Handling einen Umsatz von rund 350 Mio. €, während die France Air Gruppe einen Umsatz von fast 150 Mio. € verzeichnete. Mit diesem kombinierten Umsatz zählt das neue Unternehmen zu den fünf größten Akteuren auf dem europäischen Lüftungsmarkt für Raumluftqualität.

Das sagt Laurent Dolbeau (im Bild), CEO der France Air Group: "Diese Akquisition wird es der Gruppe ermöglichen, die Dimension zu ändern und zu einem der führenden Unternehmen auf dem europäischen Lüftungsmarkt zu werden, ohne unser Geschäftsmodell zu ändern. Dies wird es der Gruppe auch ermöglichen, ihre finanzielle Unabhängigkeit zu bewahren und die menschlichen und Management-Werte zu bewahren, die für den Erfolg von France Air ausschlaggebend sind: Autonomie des Managements, Rechenschaftsplicht und Engagement

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Lüftung

Stadttheater Baden wünscht sich Belüftung

Lüftung
Bettina Kreuter
Das Stadttheater Baden wird im kommenden Jahr 110 Jahre alt. Das macht sich beim denkmalgeschützten Haus in der Innenstadt durchaus auch bemerkbar. Vor allem, wenn es im Sommer drinnen besonders warm wird. Aber auch im Winter kann das der Fall sein. "Ich wünsche mir zum Geburtstag eine Lüftung" lautet daher der Wunsch zum runden Jubiläum. Erfüllt soll er mittels Fundraising werden.
15. Oktober 2018

Kontrollierte Wohnungslüftung

Wohnraumlüftung
Redaktion Gebäudeinstallation
Rund 30 Jahre nach Einführung der kontrollierten Wohnungslüftung gleicht sich das Geräteangebot der Marktakteure immer stärker an. Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale sind heute das Preis-Leistungs-verhältnis, die Geräteflexibilität, das Systemangebot und die Einfachheit der Montage.  
22. August 2014

Eine „Nasenentscheidung“

Aquaclean
Redaktion Gebäudeinstallation
Jeder dritte Österreicher empfindet im Bad die Geruchsbildung vom WC als größten Störfaktor und wünscht sich deshalb eine integrierte Geruchsabsaugung.
20. August 2014