Personalia

Grohe-Vorstand: Thomas Fuhr kommt, Michael Rauterkus geht

Der Grohe Aufsichtsrat hat Thomas Fuhr zum neuen CEO der Grohe AG ernannt. Darüber hinaus wird Jonas Brennwald, derzeit Chief Sales Officer, stellvertretender CEO. Michael Mager, Executive Director Human Resources & Organization, und Stefan Gesing, Chief Financial Officer, bleiben Mitglied des Vorstands.

16.07.2019
Grohe
Redaktion Gebäudeinstallation
© Grohe
Thomas Fuhr, neuer CEO der Grohe AG

Nach mehr als zwölf Jahren verlässt CEO Michael Rauterkus Grohe auf eigenen Wunsch. Seit seinem Eintritt im November 2006 hat er zunächst als Leiter der Vertriebsregion Zentraleuropa und Geschäftsführer von Grohe Deutschland und seit Juni 2009 als President Europe erfolgreich zur positiven Entwicklung des Unternehmens beigetragen. Im Oktober 2011 wurde er Chief Sales Officer der Grohe AG, verantwortlich für die Regionen EMEA und Amerika. 2015 wurde Rauterkus CEO der Grohe AG. „Wir möchten Michael Rauterkus für sein großes Engagement danken, das die Basis für Grohes Innovationsstärke und dauerhaften Erfolg ist. Unter seiner Führung, wurde Grohe zu einem globalen Marktführer der Branche“, sagt Bijoy Mohan, CEO von Lixil International.
 
Über Thomas Fuhr
Thomas Fuhr übernahm 2013 die Position des Executive Director Operations der Grohe AG und verantwortete die Bereiche Produktion, Beschaffung, Logistik, Qualität, Technologie, Forschung und Entwicklung sowie Nachhaltigkeit. Darüber hinaus verantwortet er den Armaturen-Bereich bei Lixil Water Technology. Vor seiner Tätigkeit bei Grohe war Thomas Fuhr 22 Jahre bei Mercedes-Benz beschäftigt. Er war in einer Vielzahl an Funktionen in den Bereichen Entwicklung, Fertigung, Qualität, Logistik und Einkauf in Deutschland, Indien, den USA und Großbritannien tätig.
 
Über Jonas Brennwald
Jonas Brennwald leitet seit 2012 verschiedene Vertriebsregionen für Grohe, zuletzt als Chief Sales Officer. In den Jahren davor hatte er zahlreiche Managementpositionen bei großen Marken inne, darunter Mars, Ecolab, Goodyear Dunlop und dem Automobilzulieferer Dorman.
 

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Management