Personalia

Sesselrücken im Vorstand der Swietelsky AG

Karriere
07.10.2021

Von: Redaktion Handwerk + Bau

Finanzvorstand Adolf Scheuchenpflug geht Ende März 2022 in Pension, neuer CFO wird Harald Gindl. Die Leitung des Auslandsressorts ab April 2022 übernimmt Klaus Bleckenwegner.

Ende März 2022 wird Finanzvorstand Adolf Scheuchenpflug in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Das führt zu einer Rochade im Vorstand der Swietelsky AG. Mit April 2022 wird Harald Gindl, der momentan interimistisch für den Vorstandsbereich Ausland zuständig ist, als Nachfolger von Adolf Scheuchenpflug neuer CFO des internationalen Baukonzerns. Zur gleichen Zeit kommt der langjährige Baumanager Klaus Bleckenwegner in den Vorstand der Unternehmensgruppe und übernimmt die Leitung des Auslandsressorts.

Norbert Nagele, Aufsichtsratvorsitzender der Swietelsky AG, ist erfreut, dass es gelungen ist mit Harald Gindl die Schlüsselposition des neuen Finanzvorstandes intern zu besetzen. Neue Perspektiven bringt dafür der neue Auslandsvorstand Klaus Beckenberger ein. Der neue Vorstand werde sich in Fragen der Unternehmensstrategie und bei großen zukünftigen Herausforderungen, wie etwa der Ausrichtung des Geschäftsmodells auf Nachhaltigkeitsziele oder bei der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie ideal ergänzen, ist Nagele überzeugt.

Erfolgreiche Expansion

„Die in den letzten 15 Jahren besonders erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens, die großes Augenmerk auf eine nachhaltige sowie zukunftsorientierte Investitionspolitik und solide Finanzen gelegt hat, ist in besonderem Maße mit dem Wirken von Adolf Scheuchenpflug als Finanzvorstand der Gruppe verbunden", erklärt Nagele. " Zu seinen bedeutenden Verdiensten gehört auch, dass er die zentralen Dienste und kaufmännischen Strukturen des Konzerns höchst effizient und wachstumsfördernd ausgerichtet und damit wichtige Voraussetzungen für die erfolgreiche Expansion im In- und Ausland geschaffen hat." Nagele hat keinen Zweifel, dass mit Harald Gindl als Finanzvorstand auch weiterhin in allen kaufmännisch-strategischen Angelegenheiten die notwendige Kontinuität gewahrt wird.

Harald Gindl, designierter Finanzvorstand der Swietelsky AG.

Harald Gindl

Harald Gindl hat zu Beginn des aktuellen Wirtschaftsjahres interimistisch den Vorstandsbereich Ausland übernommen. Er ist einer der engsten Mitarbeiter des aktuellen Finanzvorstandes Adolf Scheuchenpflug und gilt seit langem als logischer Nachfolger. Gindl wird mit Beginn des neuen Geschäftsjahres CFO der Swietelsky AG.

Klaus Bleckenwegner, designierter Auslandsvorstand der Swietelsky AG.

Klaus Bleckenwegner

Klaus Bleckenwegner wechselt von der Porr Group in den Vorstand der Swietelsky AG und wird für das Auslandsgeschäft in den Sparten Hochbau, Tiefbau sowie Straßen- und Brückenbau verantwortlich sein.

Branchen
Bau