Bearbeitungszentrum

Kompakte 4-Achs-Baureihe

Intertool
05.05.2022

 
Grob, in Österreich vertreten durch Alfleth, hat sein Produktspektrum um eine 4-Achs-Maschinen-Baureihe erweitert.
4-Achs-Bearbeitungsmaschine

Durch modularen, kompakten Maschinenaufbau und hohe Optionsvielfalt lassen sich die 4-Achs-Bearbeitungszentren G440, G640 und G840 individuell konfigurieren. Die Baureihe punktet speziell in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, Land- und Baumaschinen mit hoher Produktivität. Dabei können die Maschinen mit schweren Werkstücken beladen werden und schaffen dennoch hohe Vorschubkräfte und Beschleunigungen. Den Entwicklern gelang es, das Gewicht der Strukturbauteile zu reduzieren und gleichzeitig die Stabilität zu erhöhen. Für die Modelle G640 und G840 ist eine Arbeitsraumerweiterung durch einen größeren Fahrständer möglich. Die drei Baugrößen G440, G640 und G840 bieten neben den Palettenvarianten von 500, 630 und 800 mm flexible Spindelgrößen. Die austauschbaren Werkzeugmagazine lassen sich in ihrer Kapazität nach Bedarf skalieren und werden als separate, eigenständige Module neben der Maschine platziert. Verfügbar sind große Werkzeugspeicher mit bis zu 450 Werkzeugen. Für eine Automatisierung sind Palettenwechsler mit Spanntürmen und Werkstückspanntechnik bis hin zu robotergestützten Werkstück- und Palettenhandling vorgesehen. [gpw]

Grob auf der INTERTOOL 2022: Stand 20-1213

Branchen
Metall