Architekturpreis Domigius

Unter dem Motto „Metall in den Architektur“ wird der Domico Architekturpreis zum elften Mal ausgelobt. Prämiert werden herausragende Bauprojekte im Industrie- und Gewerbebau.

15.07.2020
Domico
Redaktion Architektur & Bau Forum
© Domico
Galerie öffnen

Der Wettbewerb richtet sich an Architekten und Planer, die mit Ihren Objekten die breitgefächerten Anwendungsmöglichkeiten von Domico-Produkten aufzeigen. Die Bewertungskriterien sind dabei Form und Design, technische Details, materialgerechte Gestaltung und Nachhaltigkeit. Prämiert werden Projekte bei denen vorwiegend die Produkte Domitec, GBS, Planum, Struktur, Design-Planum, Swing sowie Element-Dächer und Element-Hallen zum Einsatz kommen. Die eingereichten Arbeiten werden im Anschluss auf der Homepage von Domico veröffentlicht und im Rahmen einer Ausstellung präsentiert.

Der für Architektur- und Planungsbüros ausgelobte Domico Architekturpreis ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Dabei kann sich jeder Einreicher mit einer oder mehreren Arbeiten beteiligen. Teilnahmeberechtigt sind Einreichungen von Neubauten und Sanierungen von Gewerbe- und Industriebauten, mehrgeschoßigen Wohnbauten sowie von Sportstätten bei denen überwiegend Domico-Produkte an Dach, Wand und/oder Fassade eingesetzt wurden. Zusätzlich muss der Zeitraum der Ausführung beziehungsweise der Realisation zwischen 7. Juli 2018 und 9. Juli 2021 liegen.

Die gesamte Auslobung und die Möglichkeit zur Online-Einreichung findet sich auf der Homepage von Domico. Einsendeschluss ist der 9. Juli 2021.

Mehr Informationen: www.domico.at/domigius

Planer

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen