Ecoclean

Bedarfsgerechte Bauteilreinigung

Oberflächenbehandlung
11.08.2021

 

Reinigungsaufgaben jeder Art effizient zu lösen steht im Fokus des Angebots von Ecoclean auf der Fachmesse „parts2clean“ von 5.-7. Oktober in Stuttgart.

Technisch und wirtschaftlich ausgereifte Lösungen von Ecoclean auf der Stuttgarter „parts2clean“.

Ob Präzisionsreinigung für Komponenten mit Spezifikationen an die partikuläre Sauberkeit im Nanometer-Bereich und höchste filmische Reinheit, komplexe Entgrat- und Reinigungsansprüche oder anwendungsgerechte Entfettung und Reinigung, das komplette Programm, das das deutsche Unternehmen Ecoclean bei der diesjährigen parts2clean in Stuttgart teilweise live präsentiert, bietet für jede Aufgabenstellung eine technisch und wirtschaftlich ausgereifte Lösung. Dies beinhaltet auch Entwicklungen für die Automatisierung und Digitalisierung des Reinigungsprozesses sowie bedarfsgerechte Serviceangebote.

Ultraschall-Reinigung

Branchen wie Medizintechnik, Optik, Elektronik, Werkzeugindustrie und Hersteller von Produktionsequipment stellen zwar unterschiedliche aber generell hohe Anforderungen an die Bauteilsauberkeit. Die Lösungen im High-Purity-Bereich auf dem Messestand der SBS Ecoclean Gruppe präsentieren erstmals auch die neue „UCMSmartLine“ live. Durch ihr modulares Konzept mit drei bis zu neun Reinigungs- und Spülstufen lässt sich die kompakte Ultraschall-Reihentauchanlage für die Vor-, Zwischen- und Endreinigung individuell konfigurieren und jederzeit an sich verändernde Marktbedingungen anpassen.

Sauberkeit nach Bedarf

Bauteile werden in sehr unterschiedlichen Fertigungstechnologien aus verschiedensten Materialien hergestellt. Dazu zählen beispielsweise Guss-, spanend hergestellte Werkstücke, Stanz-, Biege-, Press- und Tiefziehteile, oder additiv gefertigte Komponenten. Sowohl nachfolgende Prozesse wie Wärmebehandlung, Beschichten, Verkleben, Montieren als auch eine dauerhaft einwandfreie Funktion erfordern eine bedarfsgerechte Sauberkeit. Für diese Aufgabenstellungen informiert der Anlagenbauer mit dem wohl umfassendsten Reinigungsanlagenprogramm im Hauptbereich über Kammersysteme in Standardausführung und als Sonderanlagen für die wässrige und Lösemittelreinigung sowie über Reihentauchanlagen. Ausgestattet mit anwendungsspezifisch ausgelegten Verfahrenstechnologien, beispielsweise für das Hochdruckreinigen, Entgraten, Ultraschallreinigen, Pulsated Pressure Cleaning, Plasmareinigen, Passivieren/Konservieren und Trocknen, stellen die Anlagen sicher, dass die in vielen Bereichen zunehmend höheren Anforderungen an die partikuläre und filmische Sauberkeit prozesssicher und bei geringstmöglichen Betriebskosten erfüllt werden können. Dies trifft auch auf die Lösungen zu, die für die neuen und veränderten Anforderungen vorgestellt werden, welche sich u.a. aus den Transformationsprozessen in der Automobil- und Zulieferbranche ergeben.

Digitalisierung

Auch für die Automatisierung und Digitalisierung von Reinigungsprozessen präsentiert Ecoclean auf der parts2clean Lösungen wie etwa eine Cloud-Lösung, die definierte, von der Anlagensteuerung generierte Daten über eine sichere Verbindung verschlüsselt überträgt. Sie werden in der IoT-Plattform entsprechend den neuesten Technologien und Infrastrukturen gespeichert, ausgewertet, analysiert und intelligent verknüpft. Dadurch ergeben sich für den Anlagenbetreiber Mehrwerte in den Bereichen Condition Monitoring, Produktionsplanung, Dokumentation, Predictive Maintenance und Connectivity. [gr]

Branchen
Metall