Neue Beschichtung von redstone

Beschichtung
12.01.2017

Von: Redaktion Color

Die neuartige Beschichtung Secco Protect schützt Oberflächen durch Nanotechnologie.

Schmutz auf Porenbeton perlt mit Regenwasser einfach ab. Das lösemittelfreie redstone Secco Protect Stein ist unbedenklich für die Umwelt.

Schmutz auf Porenbeton perlt mit Regenwasser einfach ab. Das lösemittelfreie redstone Secco Protect Stein ist unbedenklich für die Umwelt.

Das zu behandelnde Holz wird zuerst vorimprägniert. Danach wird das transparente redstone Secco Protect Holz aufgetragen.

Das zu behandelnde Holz wird zuerst vorimprägniert. Danach wird das transparente redstone Secco Protect Holz aufgetragen.

Mit Nano-Technologie funktioniert die neuartige Beschichtung redstone Secco Protect Holz.

Mit Nano-Technologie funktioniert die neuartige Beschichtung redstone Secco Protect Holz.

Fassaden müssen Feuchtigkeit, Kälte und große Hitze standhalten. Dazu kommen Vergrünung durch Moose und Algen, Ablagerungen, Autoabgase und andere Luft- und Umweltbelastungen, denen Gebäude und Oberflächen ausgesetzt sind.

Mit der neuartigen Beschichtung Secco Protect Stein des Bremer Unternehmens redstone sollen Oberflächen und Fassaden länger schön bleiben. Die wasser-, schmutz- und ölabweisende Beschichtung schützt die Oberflächen und hält sie sauber und frei von Vergrünung und Ablagerungen. Sie funktioniert auf Nano-Basis und wird ultradünn verarbeitet. Secco Protect Stein dringt in den Untergrund ein und bildet eine hydrophobe Schutzschicht, welche fest mit dem Untergrund verbunden ist. Das kapillare Saugvermögen wird minimiert, die Diffusionsoffenheit bleibt erhalten. Secco Protect Stein trocknet transparent auf, ohne die Haptik der Oberfläche zu verändern. Die neuartige Beschichtung bietet Schutz für alle mineralischen Oberflächen: Beton, Kalk- und Sandstein, Ziegel, Granit/Marmor, Terrakotta und ähnliches.

Nanotechnologie schützt auch Holzoberflächen

Für Holzoberflächen gibt es Secco Protect Holz, das ebenfalls auf Nano-Basis funktioniert. Die wässrige Emulsion zur Hydrophobierung, Oleophobierung und schmutzabweisenden Ausrüstung von Holzuntergründen ist ebenfalls transparent und beeinflusst daher nicht die Farbgestaltung der behandelten Oberflächen. Sie ist für alle unbehandelten, saugfähigen und druckimprägnierten Holzsorten geeignet. Beide Beschichtungen sind lösemittelfrei und geruchsneutral.

Branchen
Maler