Auszeichnung „Die Oberfläche“ wurde vergeben

Lackiertechnik
12.01.2021

 

Automatischer Lackierprozess von Daimler gewinnt den ­Stuttgarter Oberflächentechnik-Preis 2020.

Eco-Paint-Process Trucks bei der Daimler Truck AG

Mit „Eco Paint Process Trucks“ (EP-T) ist es den Ingenieuren der Daimler Truck AG gelungen, einen umweltfreundlichen und flexiblen Lackierprozess für Lkw-Fahrerhäuser zu entwickeln. Dabei werden die Lackmaterialien in einer Box vollautomatisiert aufgetragen. Zusätzlich konnte eine energieeffiziente und ressourcenschonende Trockenabscheidung des Lackoversprays realisiert werden. Das Temperaturniveau der Decklacktrocknung ist von 140 Grad auf 80 Grad gesenkt worden. Mehr als 50 Prozent weniger CO₂-Emissionen und eine Verkleinerung der Lackierbox um 60 Prozent sind weitere Highlights dieses ausgezeichneten integrierten Lackierprozesses.

Die Plätze 2 und 3 dieses heuer per Videokonferenz verliehenen Preises „Die Oberfläche“ gingen an Atlas Copco/Audi und an Umicore Galvanotechnik. (gr)

Branchen
MalerMetall