AVA leicht gemacht für Planer

Architektur lebt von Kreativität bei der Verwirklichung genialer Ideen. Die Verwaltung dahinter sollte allerdings nicht vergessen werden. Mit der Softwarelösung von ABK im Bereich Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung lassen sich ÖNorm-gerechte Leistungsverzeichnisse und Kostenermittlungen einfach erstellen.

09.10.2014
Software
© ib-data

Einfache Bearbeitung des Leistungsverzeichnisses

Die Planungsentwürfe werden mit den Texten der Standardisierten Leistungsbeschreibung und mit Firmentexten so eindeutig beschrieben, dass die Realisierung durch den Auftragnehmer auf Idealniveau, einfach und rasch abgewickelt werden kann. Die Erstellung eines Bauvertrags erfolge einfach und problemlos, verspricht Hersteller ib-data.

Alle Gewerke werden in einzelnen Leistungsverzeichnissen beschrieben - auf Grund dieser wird eine eigene Kostenermittlung erstellt und vergleichbare Angebote eingeholt. Sind diese geprüft und verglichen, werden die Aufträge vergeben. Anschließend können erbrachte Leistungen anhand des Abrechnungsleistungsverzeichnisses kontrolliert und abgerechnet werden.

Unterstützung in der Praxis

In der Phase der Ausschreibung liefert ABK mit Ausschreibungstexten und Prüfroutinen die erforderliche Unterstützung, damit Leistungen so einfach wie möglich und doch so genau wie nötig definiert werden können. Ausschreiber sollen somit einfach, effizient und sicher gesetzeskonforme Ausschreibungen erstellen können.

Eine nachvollziehbare Mengenermittlung für die gewählten Positionen ist die Basis einer erfolgreichen Ausschreibung. Ausgefeilte Funktionen wie die intelligente Mengenberechnung für Bauabschnitte, mit Variablen und Formeln helfen dabei. Für die Dokumentation von Änderungen im Projektablauf werden Mengenwerte gespeichert und analysiert.

Verschiedene Analysetools ermöglichen in der Angebotsphase einen umfassenden Überblick über die abgegebenen Angebote: Mit Vergleichssystematiken für Normalangebote,  Varianten und Alternativangebote lässt sich das Bestangebot sofort erkennen. Vertiefte Prüfungen können sogar Abweichungen von der eigenen Kostenschätzung im Detail aufzeigen.

Abrechnung fast auf Knopfdruck

Die ABK-Bauabrechnung reduziert den Abrechnungsaufwand auf das Erfassen bzw. Prüfen der Ausmaße. Die Rechnung auf Basis des Vergabe-LV und aller anerkannten Änderungen entsteht dabei fast automatisch. Sämtliche Änderungen wie etwa Mengen- oder Preisänderungen, entfallene Leistungen, Zusatzleistungen, Nachträge, etc. werden im Abrechnungs-LV fortlaufend protokolliert, geprüft und freigegeben oder abgelehnt. Eine intelligente Mengen-Automatik erstellt laufende Prognosen – diese können auch wieder in den Preisspiegel rückgeführt werden um Bieterstürze zu erkennen.

Bau

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Software