Farbdesigner-App

1.500 Farbtöne mit einem Klick

Farben
04.02.2022

Von: Redaktion Handwerk + Bau
Mit der neuen Farbdesigner-App für Smartphones des Lack- und Farbenherstellers Brillux lassen sich Farbkonzepte einfach und schnell vor Ort ausprobieren. Zur Abstimmung feinster Nuancen stehen 1.500 Scala-Farbtöne der Brillux Farbenwelt zur Verfügung.
Farbpalette zum Finden des richtigen Wunschfarbtons.
Farbpaletten helfen bei der Auswahl der Wunschfarbe, entweder per Farbstreifen oder noch leichter mittels der Farbdesigner-App von Brillux.

Schon bisher konnten Planer*innen und Maler*innen mit dem Farbdesigner von Brillux verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für Räume und Wände mithilfe von vorgespeicherten Fotos veranschaulichen. Jetzt können Farbkonzepte aber auch direkt beim Kunden per Smartphone visualisiert werden.

Farbauswahl mit wenigen Klicks

Egal, ob es um einen frischen Anstrich für das Wohnzimmer oder um die Neugestaltung eines anderen Raumes geht, mit der neuen App Farbdesigner AR lassen sich verschiedenen Möglichkeiten einfach und schnell ausprobieren. Wie hell oder dunkel soll das Orange sein, um den Raum die gewünschte warme Note zu geben? Welche Nuance soll das dunkle Grün haben, damit der Raum gediegen aussieht und der Farbton der Wände mit den Möbeln harmoniert?  

Mit nur wenigen Klicks können sich Kunden während der Beratung im wahrsten Sinne des Wortes ein Bild von ihren Farbwünschen oder den vorgeschlagenen Designideen machen. Die Wirkung der Farben auf den Raum und der Vergleich von Farbtönen direkt an den virtuellen Wandflächen helfen bei der Wahl, vor allem auch dann, wenn die Vorstellung der Ideen und der Farbvariationen schwierig ist.

Abstimmung feinster Nuancen

Screenshot der Farbdesigner-App von Brillux.
Eine App, acht Farbkollektionen und damit 1.500 Scala-Farbtöne zum Ausprobieren.

"Unsere neue App Farbdesigner AR hebt die professionelle Farbberatung auf ein neues Niveau – ganz einfach per Smartphone. Die App unterstützt effektiv bei der Entscheidungsfindung", so Konrad Krzeminski, Digital-Solutions-Projektassistent bei Brillux.

Nach dem Öffnen der App und der Freigabe der Smartphone-Kamera wird der Raum oder eine einzelne Wand ganz einfach eingescannt. Dann kann schon die gewünschte Wandgestaltung mit wenigen Klicks ausgesucht werden. Zur Verfügung stehen die 1.500 Scala-Farbtöne der Brillux Farbenwelt, unterteilt in acht Farbkollektionen. So können für die Raumgestaltung die Parameter Farbton, Sättigung und Helligkeit auf feinste Nuancen abgestimmt werden. Die Fläche wird automatisch erkennt, kann aber auch erweitert oder eingeschränkt werden. Zum Schluss gibt es die Möglichkeit den Wunschfarbton oder die Wunschfarbtöne zu speichern.

Die erste Version der App Farbdesigner AR ist zunächst auf dem deutschen Markt verfügbar. Die App kann jederzeit und kostenlos im Google-Play-Store oder im Apple-App-Store heruntergeladen werden. (ar)