Holzbau-Know-How

Kleben für Fortgeschrittene

Holzbau
05.10.2022

Von: Redaktion Dach Wand
Sonderverklebungen in Theorie und Praxis standen am Programm der Kurse "Kleben im Holzbau". Rund 30 Teilnehmer*innen wurden am 8. und 9. September in Kuchl und am 29. und 30. September 2022 in Wien in der Herstellung tragender Klebeverbindungen geschult.
Der Praxisteil war das Herzstück der Kurse "Kleben im Holzbau". Im Bild die Trainer Franz Neumüller und Martin Kabelka.

Die Kooperationskurse "Kleben im Holzbau" werden von der Holzforschung Austria (HFA) in Kooperation mit Holzbau Austria und gemeinsam mit den Veranstaltungspartnern FH Salzburg/Holztechnikum Kuchl, Universität Innsbruck und Technische Universität Graz/Holz.Bau Forschungs GmbH durchgeführt und gelten als Nachweis für die in der ÖNorm B 1995-1-1 geforderten Personalschulung.

Kursleiter Andreas Neumüller (Holzforschung Austria) freute sich, an den beiden Terminen rund 30 Teilnehmer*innen begrüßen zu dürfen. Die rechtlichen und normativen Grundlagen der Herstellung von Bauprodukten erörterte Franz Neumüller (HFA). Gemeinsam mit DI Thomas Simlinger (ebenfalls HFA) informierte er über die verklebungstechnischen Herstellungsanforderungen von geklebten Verbundbauteilen, Holz-Stahl-Verbindungen sowie Verstärkungen. Zusätzlich wurde auf die Produktionskontrolle und Prüfung der Verklebungsfunktionalität eingegangen.

Am zweiten Tag wurden die Themen Bemessung, Festigkeitssortierung und Regelungen behandelt. An der Holzforschung Austria referierten Eugen Spitaler und Thomas Simlinger (beide HFA), am Holztechnikum Kuchl Thomas Forte (Fachhochschule Salzburg) und Erwin Treml (Holztechnikum Kuchl).
Am Nachmittag wurde das neue Wissen in die Praxis umgesetzt. Unter Anleitung von Martin Kabelka (HFA) zeigten die Teilnehmer*innen ihr Können bei der Durchführung von Klebearbeiten. Dabei wurden sowohl die Vorbereitung des Bauteils, wichtige Sicherheitsmaßnahmen rund um das Kleben und der Vorgang selbst, durch Einkleben von Stahlbauteilen und Aufkleben von Verstärkungen, trainiert.

Gruppenfoto der Teilnehmer des Kurses "Kleben im Holzbau" an der Holzforschung Austria in Wien.
Gruppenfoto der Teilnehmer des Kurses "Kleben im Holzbau" an der Holzforschung Austria in Wien.
Die erfolgreichen Teilnehmer*innen des Kurses an der Fachhochschule Kuchl/FH Salzburg.
Die erfolgreichen Teilnehmer*innen des Kurses an der Fachhochschule Kuchl/FH Salzburg.

Kleben im Holzbau 2023

Der Kurs findet wieder im Februar 2023 an mehreren Standorten in Österreich statt und dient den Mitarbeiter*innen der ausführenden Betriebe als Nachweis für die in der ÖNorm B 1995-1-1 geforderten Personalschulung.
(bt)

Branchen
Dach + Wand