Landeslehrlingswettbewerb

Oberösterreichs bester Nachwuchs im Dachhandwerk

Lehre
30.06.2021

Von: Redaktion Dach Wand

Drei spannende Landeslehrlingswettbewerbe wurden im Juni in Oberösterreich ausgetragen – jetzt stehen die besten Nachwuchshandwerker des Jahres in den Gewerken Dachdecker, Spengler und Zimmerer fest.

Bester Nachwuchsdachdecker Oberösterreichs: Matthias Gösweiner

Matthias Gösweiner ist Oberösterreichs bester Nachwuchsdachdecker 2021.

Matthias Gösweiner aus Spital am Pyhrn ist seit kurzem Oberösterreichs bester Nachwuchsdachdecker. Der bei der Dach Wieser GmbH, Spital am Pyhrn, beschäftigte Jungdachdecker holte sich kürzlich den Sieg beim diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb in der Berufsschule Linz 8. Auf Platz 2 landeten ex aequo Fabian Morhart aus Bad Hall, der bei der Dachdeckerei-Spenglerei Lehner GmbH in Sierning lernt, und Manuel Maichel aus Friedburg, beschäftigt bei der Schober Holzbau GmbH in Lengau. Ihr fachliches Können hatten die Jung-Dachdecker bei der Ausführung einer Herzkehle in Doppeldeckung unter Beweis gestellt. 

Dominik Winklehner siegt beim Lehrlingswettbewerb der Spengler

Den Sieg beim oö. Lehrlingswettbewerb der Spengler holte sich Dominik Winklehner.

Dominik Winklehner aus Reichenthal (in Ausbildung bei der Kapl Bau GmbH) ist der Sieger des oberösterreichischen Landeslehrlingswettbewerb der Spengler 2021. Den zweiten Platz belegte Maximilian Wessely aus St. Wolfgang im Salzkammergut vom Lehrbetrieb Berner Dach-Fassade GmbH. Erfolgreicher Dritter wurde Matthias Gösweiner aus Spital am Pyhrn (Dach Wieser GmbH). Die Wettbewerbsarbeit der jungen Spengler war die Anfertigung einer Rohreinfassung mit Grundplatte und eine Eindeckung eines Walms mit Pfalz. Von der Jury besonders bewertet wurden die Kriterien Falzen, Löten, Runden, Maßhaltigkeit, Sauberkeit und der optische Gesamteindruck.

Gold für Philipp Kreindl bei den Zimmerern

Zimmerer-Landesinnungsmeister Josef Frauscher gratuliert dem Gewinner Philipp Kreindl.

Und auch der beste Nachwuchszimmerer Oberösterreichs steht fest: Es ist Philipp Kreindl aus Kaltenberg, in Ausbildung bei der Buchner Gesellschaft m.b.H. in Unterweißenbach. Er siegte beim heurigen Landeslehrlingswettbewerb der Zimmerer in der Berufsschule Linz II vor Kilian Kroissl aus Oberwang (Lehrbetrieb Zimmerei Holzbau Seiringer GmbH, Nußdorf am Attersee). Den dritten Platz am Stockerl erarbeitete sich Clemens Lindenthaler aus Bad Ischl (Zeppetzauer Bau- und Zimmerei Gesellschaft m.b.H., Bad Ischl). Die insgesamt 23 Wettbewerbsteilnehmer hatten eine anspruchsvolle Aufgabe zu lösen: Sie mussten ein Dachstuhldetail mit zwei schrägen Ortgangsparren und einem Mittelschifter laut Plan austragen und abbinden.
(bt)

Branchen
Dach + Wand