VZI startet Nachwuchswettbewerb

Der VZI baut auf dem Konzept des CCC-Awards auf und vergibt erstmals einen Preis für Nachwuchsingenieure. 

11.02.2019
vzi
Redaktion Bauzeitung
© VZI

Bis 29. März werden die Einreichungen für den "CCC Future Skills" - Award 2019 noch angenommen.

Gebäude werden immer smarter und Roboter übernehmen stetig komplexere Aufgaben. Dieser technologische Fortschritt stellt Architekten und Ingenieure vor die Frage, wie der Arbeitsalltag vor dem Hintergrund der Digitalisierung und Automatisierung in Zukunft aussehen wird und welche Skills zusätzlich zu den technischen Qualifikationen benötigt werden. Um diesen Wandel aktiv zu forcieren und wichtige Impulse zu setzen, setzt der Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI) direkt beim Nachwuchs an. Unter dem Motto: "Future Skills: Architekten und Ingenieure im digitalen Zeitalter" ruft der Verein mit dem "CCC Future Skills" - Award Jung-Architekten und -Ingenieure dazu auf, sich mit dem VZI definierten Trends und Zukunftsqualifikationen im Zeitalter der Digitalisierung auseinanderzusetzen. Insofern ist die zentrale Frage, die es zu beantworten gilt, wie die Zukunftsqualifikationen Interdisziplinarität, soziale Kompetenz, Kreativität und Managementqualitäten in der Praxis berücksichtigt werden können. 

Teilnahmebedingungen

Gesucht werden kreative Ideen für konkrete Maßnahmen, die dazu beitragen, dass die definierten Zukunftsqualifikationen in Projekten Eingang finden. Teilnehmen können Jung-Architekten und -Ingenieure (bis 30 Jahre), welche sich in einem laufenden und/ oder abgeschlossenen technischen Studium befinden. Hierzu zählen Studiengänge an einer österreichischen Universität bzw. technischen (Fach-)Hochschule oder HTL, deren Schwerpunkt auf ingenieurwissenschaftlichen oder architekturvermittelnden Studien liegt. Personen können sich selbst nominieren oder können nominiert werden. Nominierungen können noch bis 29. März 2019 eingereicht werden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.vzi.at

Bau

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Veranstaltungen