Dachdecker und Spengler

Weiße Fahne bei der Meisterprüfung

Meisterprüfung
01.04.2021

Von: Redaktion Dach Wand
Mit einem sensationellen Ergebnis endeten die Meisterprüfungen der Dachdecker und Spengler im März in Oberösterreich: Alle Kandidaten haben bestanden.
So sehen echte Meisterstücke aus, die Spengler bei ihrer Prüfung fertigen müssen.
So sehen echte Meisterstücke aus, die Spengler bei ihrer Prüfung fertigen müssen.

Durch die neue Struktur der Vorbereitungskurse konnten sich die Kandidaten aus verschiedenen Bundesländern Österreichs ganz offensichtlich bestens auf die Meisterprüfung vorbereiten. „Zu diesem Erfolg beigetragen haben besonders die BauAkademie, die Berufsschule Freistadt und alle Vortragenden, wofür wir uns sehr herzlich bedanken möchten“, dankt der sichtlich stolze Landesinnungsmeister-Stellvertreter Wilhelm Strasser allen Beteiligten.

Alle Kandidaten haben bestanden

Oberösterreichs Landesinnungsmeister-Stv. Wilhelm Strasser ist stolz auf den Prüfungserfolg.
Oberösterreichs Landesinnungsmeister-Stv. Wilhelm Strasser ist stolz auf den Prüfungserfolg.

Alle sieben Kandidaten haben die Spenglermeisterprüfung auf Anhieb bestanden. Ein Kandidat wurde mit Auszeichnungen in allen Modulen belohnt. Weitere drei Kandidaten durften sich in jeweils einem Modul über eine Auszeichnung freuen.
Auch neun Dachdeckerprüflinge starten als frischgebackene Meister in die Zukunft. Drei Kandidaten konnten auch hier mit einer Auszeichnung einzelne Modulen abschließen.

Somit sind alle Prüfungskandidaten bei unseren Dachdecker- und Spengler-Meisterprüfungen in Oberösterreich durchgekommen. Wir freuen uns sehr über diese Prüfungserfolge und werden für künftige Kurse an weiteren Modernisierungen und Verbesserungen arbeiten und unsere Kursinhalte auf aktuelle Anforderungen anpassen“, so Wilhelm Strasser.

Branchen
Dach + Wand