Egger Gruppe

Ausgezeichnete Nachhaltigkeitsleistung

Holzwerkstoffe
03.10.2021

 
Aktualisiert am 03.10.2021

Egger konnte zwei Auszeichnungen in Nachhaltigkeitsratings erzielen: den Prime-Status im ISS ESG-Corporate Rating sowie die EcoVadis-Silbermedaille.

"Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen von weltweit führenden ESG-Ratingagenturen. Gleichzeitig nehmen wir deren Analysen zum Anlass, Potenziale zu erkennen und unsere Nachhaltigkeitsleistung auch in Zukunft weiter zu verbessern", so Ulrich Bühler, Egger Gruppenleitung Vertrieb und Marketing.

ISS ESG ist eine der führenden Rating-Agenturen im nachhaltigen Anlagesegment. Sie verlieh der Egger Gruppe auf Basis des Nachhaltigkeitsberichts 2019/2020 erstmals den Prime-Status. Dabei wurden nicht-finanzielle Informationen aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance evaluiert. Die Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung eines Unternehmens erfolgt anhand von rund 100 Kriterien, die speziell für jede Branche ausgewählt werden.

EcoVadis, einer der weltweit größten Anbieter von Nachhaltigkeitsratings, verlieh Egger bereits zum zweiten Mal die Silbermedaille. Damit zählt der Holzwerkstoffhersteller zu den besten 25 Prozent unter allen bewerteten Unternehmen branchenweit. Im Zentrum der Bewertung stehen 21 Kriterien, die in vier Themenbereiche untergliedert sind: Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung. Egger konnte sich in der Gesamtbewertung im Vergleich zum letzten EcoVadis-Rating steigern und ist in der eigenen Branche nun unter den Top 5 Prozent der Unternehmen, die dort evaluiert wurden.

Alle wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen können im Nachhaltigkeitsbericht (nichtfinanzielle Erklärung) der Egger Gruppe unter www.egger.com/nachhaltigkeit eingesehen werden.
(bt)