Baumaschinenvermietung

Digando jetzt auch in Deutschland buchbar

Baumaschine
13.01.2022

Von: Redaktion Handwerk + Bau
Die digitale Baumaschinenvermietung Digando hat seine Expansion nach Deutschland erfolgreich gestartet und steht somit auch flächendeckend in Nordrhein-Westfalen und Süddeutschland zur Verfügung. Weitere Bundesländer sollen folgen.

In Österreich stehen auf dem digitalen Marktplatz Digando für Profi-Unternehmen bereits über 8.000 Bagger, Arbeitsbühnen, Verdichter, Anhänger, Siebanlagen sowie andere Maschinen zur Miete bereit. Dabei gibt es keine Einschränkungen durch Öffnungszeiten, denn die Plattform für die digitale Baumaschinenmiete ist rund um die Uhr verfügbar.

Portrait von Alexander Höss, Geschäftsführer der Digando GmbH.
Alexander Höss, Geschäftsführer der Digando GmbH.

Im November 2021 expandierte das heimische Unternehmen mit Sitz in Dornbirn nun nach Deutschland. Mit den Partnern Anton Kreitz & W.H. Ostermann, Hans Warner und Kuhn Baumaschinen rollte Digando das Service jetzt flächendeckend in Nordhein-Westfalen und Süddeutschland aus. „Mit Anton Kreitz & W.H. Ostermann, Hans Warner und Kuhn Baumaschinen konnten wir drei Vermieter mit insgesamt 13 Mietstationen in Nordrhein-Westfalen und Süddeutschland gewinnen. Damit ist der erste erfolgreiche Schritt in Deutschland getan. Weitere Bundesländer folgen bereits im ersten Quartal dieses Jahres“, freut sich Alexander Höss, Geschäftsführer bei Digando.

(v. l.): Alexander Höss (Digando), Thorsten Warner (Anton Kreitz & W.H. Ostermann) und Harun Kazoglu (Baugerät-Baumaschinen Hans Warner).
(v. l.): Alexander Höss (Digando), Thorsten Warner (Anton Kreitz & W.H. Ostermann) und Harun Kazoglu (Baugerät-Baumaschinen Hans Warner).

Mit nur 4 Klicks zur Baumaschine

Digando ist damit der einzige Anbieter in Österreich und Deutschland, wo eine Echtzeit-Abfrage völlig automatisiert möglich ist. Mittels spezieller Schnittstellen zu den Vermietern ist die Verfügbarkeit der Maschinen auf dem digitalen Marktplatz immer aktuell. Mit wenigen Klicks kann der Mieter die Buchung online durchführen. Die Maschine kann dann bei Mietbeginn an der gewählten Mietstation abgeholt werden, wahlweise wird sie aber auch geliefert. Die Kunden erhalten online genau dieselben Konditionen wie bei der Miete vor Ort.

"Die Idee hinter Digando hat sofort mein Interesse geweckt. Das innovative Konzept trifft genau das, wofür Hans Warner steht", erklärt Harun Kazoglu, Handlungsbevollmächtigter und Vertriebsbereichsleiter Baugeräte-Baumaschinen bei Hans Warner. Überzeugt von den Synergien der Partnerschaft ist auch Thorsten Warner, Geschäftsführer bei Anton Kreitz & W.H. Ostermann: " Bei Digando gefällt uns die partnerschaftliche Art der Zusammenarbeit. Wir können uns mit gutem Gewissen auf unser Kerngeschäft fokussieren und wissen, dass uns die Spezialisten bei Digando einen funktionierenden digitalen Vertriebskanal aufbauen."

Mittelfristig soll Digando zum One-Stop-Shop für die Baustelle anwachsen. Zunächst umfasst das Angebot in Deutschland die Kategorien Bagger, Anbaugeräte, Lader, Verdichter, Anhänger, Teleskopstapler und Fugenschneider. (ar)

Branchen
Bau