Sicher und präzise

Die neue Fein Metallkappsäge MKAS 355

Werkzeug
18.10.2021

Von: Redaktion Metall

Die Kappsäge MKAS 355 erledigt Trenn- und Gehrungsschnitte in Metall ohne Staubbildung und je nach Material auch ohne Funkenflug.

Gefertigt ist die robuste Kappsäge aus langlebigem Stahl, der Sockel besteht aus Aluminiumguss. Damit hat die Maschine ein Eigengewicht von 24,4 Kilogramm
Gefertigt ist die robuste Kappsäge aus langlebigem Stahl, der Sockel besteht aus Aluminiumguss. Damit hat die Maschine ein Eigengewicht von 24,4 Kilogramm.

Die Metallkappsäge verfügt über einen drehmomentstarken 1.800-Watt-Motor mit Sanftanlauf. Im Standard-Lieferumfang ist ein Sägeblatt für Baustahl enthalten, zudem hat Fein drei weitere robuste Sägeblätter mit hohen Schnittkapazitäten und einem Sägeblattdurchmesser von je 355 Millimetern im Sortiment. Im Gegensatz zu Trennschleifscheiben, die im Einsatz an Durchmesser verlieren, bleibt bei der Kappsäge der Sägeblatt-Durchmesser mit 355 Millimetern gleich groß. Mithilfe des Schnellspannsystems können Anwender einfach und komplett werkzeuglos ihr Werkstück fixieren, um beispielsweise Profile zu trennen. Die Schnitttiefe kann durch einen Tiefenanschlag nachjustiert werden, sodass gewährleistet ist, dass das komplette Werkstück sauber an der gewünschten Stelle durchtrennt wird. Gleichzeitig sind mit der MKAS 355 ebenfalls Gehrungsschnitte möglich; Anwender stellen dafür den gewünschten Winkel von 0 bis 45 Grad an der Maschine ein. Ab Anfang September 2021 ist die Fein Metallkappsäge MKAS 355 für Trenn- und Gehrungsschnitte im Fachhandel erhältlich. (uw)

Branchen
Metall