Neue Gesellschaft

Gründung der Liebherr Österreich Vertriebs- und Service GmbH

Logistikstandort Österreich
02.07.2021

Von: Redaktion Bauzeitung

Zur Vereinfachung der Organisationsstrukturen wurde mit 01.07.2021 das zweite Geschäftsfeld in die Liebherr Österreich Vertriebs- und Service GmbH abgespalten.

Die Liebherr-Werk Bischofshofen GmbH ist in der Firmengruppe Liebherr einerseits für die Entwicklung, die Produktion und den weltweiten Vertrieb der Produktlinie Radlader zuständig und andererseits für den Vertrieb und den Service von Liebherr Baumaschinen inklusive zugehöriger Dienstleistungen an die österreichischen Kunden verantwortlich. Zur Vereinfachung der Organisationsstrukturen wurde das zweite Geschäftsfeld in die Liebherr Österreich Vertriebs- und Service GmbH abgespalten. Die Abspaltung erfolgt im Wege der Gesamtrechtsnachfolge. Es gehen folglich alle bestehenden Rechte und Pflichten, insbesondere auch sämtliche Vertragsverhältnisse, die das zweite Geschäftsfeld betreffen auf die Liebherr Österreich Vertriebs- und Service GmbH über. Das Angebot der Liebherr Österreich Vertriebs- und Service  GmbH umfasst die bekannt breite Palette von Erdbewegungsmaschinen, Materialumschlaggeräten, Spezialtiefbaugeräten, Turmdrehkranen, Betontechnik, Fahrzeugkranen sowie Miet- und Gebrauchtgeräten und wurde um die Kundendienstleistungen für die Produkte der Liebherr-Werk Nenzing GmbH sowie der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH erweitert. Sie wird wie bisher, von ihren Standorten aus Bischofshofen, Wien, Wels, Peggau, Klagenfurt, Telfs und Rankweil tätig sein.

Branchen
Bau