Produktsortiment

Wienerberger erweitert Angebot

Strategie
23.11.2021

Von: Redaktion Bauzeitung

Ab Jänner 2022 übernimmt Wienerberger exklusiv den Vertrieb der Building Integrated Photovoltaic Systeme von Exasun.

Der Strategie folgend, den Anteil an Lösungen für die gesamte Gebäudehülle zu erhöhen ging  Wienerberger eine strategische Partnerschaft mit dem Solarpanelhersteller Exasun ein. Ab Beginn des nächsten Jahres wird Wienerberger den exklusiven Vertrieb der Building Integrated Photovoltaic Systeme von Exasun (the X-Tile and the X-Roof) für Europa übernehmen. Der Ausbau des Neugeschäfts im Dachsegment wird künftig die Entwicklung von Wienerberger zu einem Anbieter von voll integrierten, energieeffizienten Systemen weiter vorantreiben.

"Mit dieser Partnerschaft bietet sich für Wienerberger die einmalige strategische Gelegenheit, durch die Erweiterung des Produktportfolios im Dachsegment den Lösungsanteil an der Gebäudehülle auszubauen und gleichzeitig eine stärkere Rolle bei der künftigen Verlagerung des Wohnungsmarktes hin zu Haushalten, die durch grüne Stromerzeugung unterstützt werden, zu spielen“, zeigt sich Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG, zufrieden. "Die Partnerschaft passt damit perfekt zu unserer Wachstumsstrategie und steht im Einklang mit unseren Nachhaltigkeitszielen.“

Wachstum prognostiziert

Exasun befindet sich derzeit in einer bedeutenden Wachstumsphase und war auf der Suche nach einem strategischen Investor und Geschäftspartner. Wienerberger sah sich in dieser Hinsicht als idealer Partner, mit einer Geschäftsplattform, die das Wachstum und die Weiterentwicklung von Lösungen fördert. Zuletzt hatte Wienerberger France bereits gemeinsam mit Exasun eine Photovoltaik-Lösung entwickelt, die sich mit den bestehenden Wienerberger Actua Dachziegeln kombinieren lässt. Die Markteinführung in Frankreich ist bereits für das erste Quartal 2022 geplant, mit dem klaren Ziel, dieses Lösungsangebot zukünftig auszuweiten. (ch)

Branchen
BauDach + Wand