Architekturpreis

AAP-Auszeichnungen wurden zu den Projekten gebracht

Metallbau
02.11.2021

 
Aktualisiert am 02.11.2021

Anfang Oktober kam es zur Corona-bedingt verspäteten Übergabe der Aluminium-Architektur-Preise 2020 – diesmal bei den prämierten Projekten direkt vor Ort.

AAP-Preisverleihung Innsbruck

Im Bild stehend v.l.n.r. Alexander Meier (Piesslinger), Ernst Weigl (Piesslinger), Anton Resch (AMFT), Marko Buxbaumer (Sauritschnig), Thomas Sattler (AFI), Frank Ludin (LAAC), Lukas Schumacher (IG Architektur), Gerhard Sillaber (AKS), Arno Ritter (aut | Architekturstiftung Österreich), Marco Blaha (PEMA); vorne hockend v.l.n.r. Harald Greger (AFI), Walter Koppitsch (Sauritschnig), Daniel Luckeneder (LAAC), Harald Zaminer (AKS)

Wie berichtet ist im Herbst des Vorjahres der Aluminium-Architektur-Preis erstmals an zwei Projekte vergeben worden. Die Sieger des AAP 2020 sind Berger+Parkkinen Architekten und das Architekt*innen-Duo Rainer/Köberl.

Marko Buxbaumer (li.) und Walter Koppitsch von der Sauritschnig Alu-Stahl-Glas GmbH nahmen die – eigens für den Sonderpreis geschaffene – Aluminiumskulptur in Empfang.

Marko Buxbaumer (li.) und Walter Koppitsch von der Sauritschnig Alu-Stahl-Glas GmbH nahmen die – eigens für den Sonderpreis geschaffene – Aluminiumskulptur in Empfang.

Darüber hinaus wurde der Kärntner Metallbaubetrieb Sauritschnig für die beste Metallbauleistung mit dem "+ sonderpreis metallbau" ausgezeichnet. Das imposante Bauwerk ist der Urbane Hybrid Pema 2 in Innsbruck, der die Funktionen einer Stadtbibliothek, eines öffentlichen Raums mit Gastronomie und Wohnen in einem vielschichtigen Gebäudekomplex vereint. Die Jury war dabei von der "besonders markanten und fordernden, extremen Kleingliedrigkeit der facettenreichen Außenfassade" beeindruckt. [gr]

Preisverleihungen vor Ort

Zu den Fotos der Verleihung des "AAP 2020 Sonderpreis Metallbau" an die Sauritschnig Alu-Stahl-Glas GmbH für das Urbane Hybrid Pema 2 in Innsbruck.

Berger+Parkinnen Architekten wurden gemeinsam mit der SIG Stadt Salzburg Immobilien GmbH und dem Metallbaubetrieb Saller aus Bischofshofen für das Paracelsus Bad in Salzburg ausgezeichnet.
Hier geht's zur APA-Bildergalerie von der Preisverleihung am 7. Oktober 2021

Das Architektenteam Rainer / Köberl wurde gemeinsam mit dem Bauherren BTV und dem Metallbaubetrieb Jobarid für das BTV Bank- und Geschäftshaus in Dornbirn ausgezeichnet. Zu den Fotos der Preisverleihung.