Buchtipp

Home Report 2021: Neue Wohntrends

Zukunftstrend
16.02.2021

Die Trendforscherin Oona Horx-Strathern blickt im neu erschienenen Home Report 2021 in die Zukunft des Wohnen und Bauens.

„Der kollektive Schock der Coronakrise hat unser VerstĂ€ndnis fĂŒr ein gutes Zuhause verĂ€ndert – und wird langfristige Auswirkungen auf die Zukunft des Bauen und Wohnens haben.“ Diese Prognose, die Oona Horx-Strathern in ihrem gemeinsam mit dem Zukunftsinstitut veröffentlichten Home Report 2021 detailliert erklĂ€rt, bietet fĂŒr Möbelbauer, Architekten, Designer und Planer interessante Grundlagen fĂŒr Zukunftsentscheidungen. Neue Bautechniken spielen dabei ebenso eine Rolle wie alternative Wohnmodelle, nachhaltige Materialien und die Wohntrends 2021.

Trendforscherin Oona Horx-Strathern liefert im neuen Home Report 2021 spannende Einblicke in die Zukunftstrends aus Bauen und Wohnen.

"Hoffice" – Die Verschmelzung von Zuhause und BĂŒro

Der private Raum nimmt plötzlich eine immens wichtige Rolle nicht nur in unserem Zusammenleben, sondern auch fĂŒr unseren Arbeitsalltag ein. Damit war sich zuhause wohlzufĂŒhlen selten wichtiger als in der aktuellen Situation. Nun kann dieser Anstoß genutzt werden, um konstruktive und langfristige VerĂ€nderungen herbeizufĂŒhren. Die Themenschwerpunkte des Home Report 2021 zeigen, warum StĂ€dte in Zukunft „resilienter“, also anpassungsfĂ€higer, gestaltet werden mĂŒssen, wie alternative Wohnmodelle der Zukunft aussehen und was sogenannte Hero Materials sind. Dieses Kapitel mit dem Untertitel „Der Stoff, aus dem die Zukunft gemacht wird“, ist es auch, dass fĂŒr Tischler von besonderem Interesse ist. Denn darin geht es um nachhaltige Materialien, die aus unterschiedlichen GrĂŒnden dazu beitragen, die Welt ein bisschen besser zu machen. Und da spielt Holz nicht nur seit der Coronakrise eine zentrale Rolle.

Zukunftsinstitut GmbH, November 2020, € 150,-- inkl. USt., zu beziehen ĂŒber https://onlineshop.zukunftsinstitut.de/

Branchen
Tischler