Aus HOTMOBIL wird energy4rent

Der österreichische Marktführer für mobile Wärme baut seine Marktpräsenz weiter aus, erweitert sein Produktportfolio und ändert Name sowie Design.

08.10.2018
© Wirtschaftsverlag

Hoch über Wien – am Dach Haus des Meeres – präsentierten GF Dr. Georg Patay gemeinsam mit Johann und Helli Linsberger Anfang Oktober die Metamorphose ihres Unternehmens hin zu "energy4rent".

Als Johann Linsberger mit seiner Frau Helli Anfang 2002 mit der Geschäftsidee "rasche Hilfe mit mobiler Wärme" die Geschäftstätigkeit von Hotmobil in Österreich als Pioniere und Lizenznehmer von Deutschland GmbH Hotmobil für mobile Wärme aufnahmen, bildete der Unternehmensname das Geschäftsmodell voll und ganz ab. Nach stetigem Wachstum und systematischer Sortimentserweiterung wurde Dampf, aber auch Kälte als weitere Energieformen mit in das Mietprogramm aufgenommen. Daher haben sich die Hotmobil Deutschland und die heimische Hotmobil Vertriebs GmbH darauf geeinigt, ihre langjährige Kooperation per Februar 2019 einvernehmlich zu beenden. Mit der Neupositionierung und der Namensänderung auf "energy4rent" ist die Eigenständigkeit als rein österreichisches Familienunternehmen auch weiterhin gewährleistet. Die neu gewonnene Gestaltungsfreiheit ermöglicht schnellere und speziell auf den Markt Österreich zugeschnittene Innovationen im Produktsegment. Durch die Aufnahme des Energieträgers Strom in das Mietsortiment können erweiterte Systemlösungen angeboten werden. Die neue Wort-Bild-Marke "energy4rent" bildet das modifizierte Geschäftsmodell sowie die erweiterte Wertschöpfungskette besser ab und weist auch den klaren Weg in eine grüne Energie-Zukunft.
www.energy4rent.at

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau