Brötje Seminare 2014

In mehr als 100 regionalen Trainings-Centern sowie im Trainings-Center in Rastede bietet Brötje auch 2014 wieder zahlreiche Fortbildungen an: Die Themen erstrecken sich von Gas- oder Öl-Brennwertgeräten bis hin zur Nutzung von erneuerbaren Energien mit Wärmepumpe oder Solarthermie.

08.01.2014
Seminar
Redaktion Gebäudeinstallation
© August Brötje GmbH, Rastede

Als aktuellstes Seminarangebot findet die neu eingeführte Produktsparte der kontrollierten Wohnraumlüftung Berücksichtigung. Die Schulungen richten sich sowohl an Kundendienste als auch an Fachhandwerksbetriebe. Wert gelegt wird hierbei auf ein abgestimmtes Verhältnis von Theorie und Praxis.
 
Im Fokus der Fortbildungsreihe stehen folgende Themenfelder:
•          Multilevel Gas
•          Multilevel Öl
•          Wandhängende Heiztechnik
•          Alternative Energien – Wärmepumpe (Sole/Wasser und Luft/Wasser)
•          Alternative Energien – Solar
•          Kontrollierte Wohnraumlüftung
•          Großbrennertechnik
•          ISR Plus Regelungstechnik
•          ISR Plus Regelungstechnik – Fernmanagement und Diagnosesysteme
•          Heizungs-Check
 
Bei Letzterem handelt es sich um eine Fortbildungsmaßnahme, die die Verbesserung der Energieeffizienz älterer Heizungskessel in den Mittelpunkt rückt und ein Verfahren zur energetischen Bewertung vorstellt.
Der Seminarplan für das erste Halbjahr 2014 mit ausführlichen Informationen kann unter merdwiens@broetje.de angefordert werden. Er enthält auch das Antwortfax bzw. die Antwortkarte für die Anmeldung zu einem oder mehreren Seminaren.
 
Bild: August Brötje GmbH, Rastede

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau