Eder feiert 6o Jahre Badeofen

Multifunktionale Speicher in der Heizungstechnik und hygienische Trinkwassererwärmung sind Themen, die uns alle schon sehr lange beschäftigen, wie der 60te Geburtstag des Badeofens zeigt.

03.08.2018
Redaktion Gebäudeinstallation
© Eder

Das Thema Hybridheizung ist in aller Munde, doch das Konzept an sich ist nicht neu: Bereits vor über 60 Jahren hatte Anton Eder sen. erkannt, dass eine Kombination aus sparsamen & leistungsstarkem Betrieb (schnelle Aufheizung, beispielsweise Holz) und gleichzeitig vollautomatischem Elektro eine praktische  und effiziente Lösung darstellt, die vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Aus diesem Gedanken heraus entstand der Badeofen elko-therm Eder KO, die erste vollhybride Warmwasserbereitung.

Besondere Freude macht der Badeofen, wenn er mit umweltfreundlichen und kostenlos zur Verfügung stehenden Solarstrom beheizt wird. Zusätzlich kann er – wenn dies gewünscht ist – über die Patent-Thermoklappe wahlweise als gut isolierter Speicher, oder auch zusätzlich als  Raumheizer fürs Bad, bzw den Aufstellungsraum  genutzt werden.

Den Badeofen, der über die Jahrzehnte bereits hunderttausendfach verkauft wurde, gibt es als KO 122 (120 l), KO 152 (150 l), jeweils mit oder ohne e-Heizung.

www.eder-heizung.at

Haustechnik

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Handwerk + Bau