"Tatort" ermittelt bei Villeroy & Boch

Villeroy & Boch
04.04.2020

Von: Redaktion Gebäudeinstallation

Bei der Ostermontags-Premiere des "Tatort" ist auch Villeroy & Boch mit dabei. Gedreht wurde nämlich am Hauptsitz des Unternehmens im saarländischen Mettlach.  

Im neuen "Tatort" wird u.a. bei Villeroy & Boch ermittelt.

Im vergangenen Jahr fanden die Dreharbeiten für den neuen Saar-„Tatort“, der den Titel "Das fleißige Lieschen" trägt, statt.

Als Kulisse für die herrschaftlichen Szenen rund um den Patriarchen Bernhard Hofer (gespielt durch den 93-jährige Dieter Schaad) dienten das große Esszimmer sowie das Kaminzimmer auf Schloss Saareck. Auch die Aufbereitungshalle der Sanitärfabrik in Mettlach war Kulisse für den Dreh. Hier ermittelte Hauptkommissar Adam Schürk, der von dem Saarländer Daniel Sträßer gespielt wird.

Der neue "Tatort" wird am Ostermontag in ORF 2 um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

Branchen
Haustechnik