Neues Führungsteam bei Ploier + Hörmann Bau

Nach dem Rückzug des langjährigen Geschäftsführers Franz Hofinger hat das Elektro- und Kommunikationstechnik-Unternehmen seit Anfang 2019 ein neues Führungsteam.

16.01.2019
Personalia
© Leyrer+Graf

Neue Geschäftsführung und Standortleitung Ploier + Hörmann: v.l. COO Harald Koppensteiner, CEO Stefan Graf und Standortleiter Manuel Dietinger

Das im Jahr 2013 begonnene „Joint Venture“ wurde mit Ende 2018 wie geplant erfolgreich abgeschlossen und Ploier + Hörmann ist nun eine 100%ige Tochter der Unternehmensgruppe Leyrer + Graf. Die Kontinuität in der bereits bestehenden Geschäftsführung ist durch Stefan Graf (CEO), Harald Koppensteiner (COO) und Christian Bruckner (CFO) weiterhin sichergestellt.

Die Standortleitung am Firmensitz in Traun wurde mit 01.01.2019 an Manuel Dietinger übertragen. Der gebürtige Oberösterreicher absolvierte die Fachakademie für Marketing & Kommunikation. Seine berufliche Laufbahn startete er bei Marley Werke und der Hypo Bank OÖ, bevor er 2001 zu der auf Anlagenbau und Systemintegration für Elektrotechnik spezialisierten Firma Elin wechselte, wo er ab 2012 den Bereich „Energie und Sondernetze“ leitete. Seit Anfang November 2018 ist Manuel Dietinger bei Ploier + Hörmann tätig, bevor er nun die Standortleitung übernommen hat.

Bau

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Markt