Halle für die großen Hobel

Maschinenbau
29.08.2014

 
Bei Deckel Maho Pfronten wurde die weltweit modernste Großmaschinenmontage eingeweiht.
Deckel Mahos eröffnet neues XXL-Center in Pfronten

Mit dem „Grand Opening“ einer neuen Hightech-Montagehalle läutete Deckel Maho Pfronten Anfang Juli eine neue Ära in der Produktion seiner XXL-Maschinen ein. Das XXL-Center ist eine Reaktion des Werkzeugmaschinenherstellers auf die positive Marktentwicklung im Bereich der Großmaschinen und bietet eine perfekte Montageumgebung für die Portalmaschine DMU 600 P.
Bis zur Mitte des Jahres ist in direkter Werksanbindung die modernste Großmaschinenmontage der Welt mit einer Gesamtfläche von 1.071 m², einer Hallenhöhe von 16 Metern und einer Krankapazität bis 100 Tonnen entstanden. Deckel Maho kann dort nun bis zu vier XXL-Maschinen gleichzeitig montieren. Bis zu zwölf Anlagen des DMG Mori Flaggschiffs DMU 600 P sollen pro Jahr in der Montagehalle gefertigt werden können.
Elf solcher Maschinen sind bisher geordert beziehungsweise verkauft worden, fünf davon sind bereits installiert. Werkstücke von bis zu 40 Tonnen und Verfahrwege von 6.000 x 4.200 x 1.250 mm vermitteln schon auf dem Papier einen imposanten Eindruck von den enormen Dimensionen der XXL-Maschine. [red/dmg]

Branchen
Metall