Roboter-Handling

Automatisch mehr produzieren

Intertool
05.05.2022

 
Hermle, vertreten mit einer Niederlassung im oberösterreichischen Vöcklabruck, präsentiert das Robotersystem RS 1 für das vollautomatische Paletten- und Werkstückhandling.
Robotersystem RS 1

Das Robotersystem braucht nur zwölf Quadratmeter Platz und kann entweder mit einem oder zwei Hermle-Bearbeitungszentren verkettet werden. Das maximale Handlingsgewicht des Robotersystems liegt bei 60 Kilogramm. Der Maschinenbauer schließt damit die Lücke seiner bestehenden Systeme RS 05 (zehn Kilogramm) sowie RS 2 (240 Kilogramm). Drei individuell wählbare Regalspeichermodule sorgen für die Teilebereitstellung. Ob Paletten oder Universalmatrizen für kubische oder zylindrische Werkstückrohlinge. Alles findet in den Regalspeichern seinen Platz, auch Greifer oder Spannmittel. Das RS-1-Robotersystem ist komplett in die Software-Welt von Hermle integriert und über einen Touchscreen bedienenbar. Daten wie Systemübersicht, Arbeitspläne, Ablaufplan und die Werkzeugübersicht sind stets im Blick des Anwenders. Alle neu gerüsteten Werkstücke werden automatisch in den Ablaufplan eingereiht. Die Priorität der Bearbeitung lässt sich jederzeit beeinflussen. [gpw]

Hermle auf der INTERTOOL 2022: Stand 20-0115

Täglich aktuell: Die Neuheiten der Intertool

Hier geht's zu allen Highlights der Intertool 2022

Branchen
Metall