EuroBlech verschoben

EuroBlech
02.12.2020

Von: Redaktion Metall

Die 26. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung findet vom 25. – 28. Oktober 2022 in Hannover statt.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die nächste EuroBlech erst 2022 stattfinden.

Mack Brooks Exhibitions hat die Verschiebung der EuroBlech bekannt gegeben, die vom 9. – 12. März 2021 auf dem Messegelände in Hannover stattfinden sollte. Die nächste EuroBlech, die 26. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung, wird somit in ihren normalen Messerhythmus zurückkehren und findet vom 25. – 28. Oktober 2022 statt. Diese Entscheidung wurde im Hinblick auf die derzeitige Covid-19-Pandemie und nach Gesprächen mit Ausstellern und Partnern, die über die letzten Wochen und Monate stattgefunden haben, getroffen. Unsicherheiten rund um Reiserestriktionen waren ebenfalls ein ausschlaggebender Faktor aufgrund des internationalen Charakters der Messe. „ Aufgrund der Covid-19-Pandemie und den aktuellen internationalen Entwicklungen, die weitere Lockdowns und Reisebeschränkungen mit sich bringen, sind wir der Ansicht, dass es gegenwärtig die beste Entscheidung ist, die Messe zu verschieben. Indem wir diese Entscheidung jetzt treffen, erzielen wir Planungssicherheit, die EuroBlech findet in ihrem bekannten Messeturnus statt und wird 2022 wieder stark zurück sein“, sagt Nicola Hamann, Geschäftsführerin von Mack-Brooks Exhibitions. 

Branchen
Metall