Neue 3D-Zeichensoftware von Tenado

Auf der internationalen Metallbearbeitungs-Fachmesse „Metav“ vom 23. bis 27. Februar 2016 in Düsseldorf zeigt der deutsche Softwarespezialist Tenado die professionelle Zeichensoftware Tenado CAD 3D.

21.01.2016
Software
Redaktion Metall
© Tenado

Konstruktion und Visualisierung einer Drohne mit Tenado CAD 3D

Mit der 3D-Zeichensoftware ist Tenado erstmalig mit einem eigenen Stand auf der Metav 2016 vertreten. Das Programm besteche laut Tenado durch Parametrik und einen einzigartigen Funktionsumfang. Von automatischen Stücklisten über FEM-Analysetools bis zu digitalen Bibliotheken vereine die 3D-Zeichensoftware alles, was ein Konstrukteur brauche. Blechabwicklungen und Schweißnähte seien genauso schnell erstellt wie Rohr-, Luft- oder elektrische Leitungen. Ein Highlight seien auch die Visualisierungstools, die fotorealistisches Zeichnen und Rendern ermöglichen. Professionelle Ergebnisse, geringer Schulungsaufwand, umfangreicher Support und flexible Einsatzmöglichkeiten seien laut den Entwicklern weitere Vorteile von Tenado CAD 3D.

Auch für Metallhandwerker hat das Bochumer Unternehmen eine besondere Software im Gepäck: die Branchenlösung „Tenado Metall 3D“.  Die 3D-Zeichensoftware ist speziell auf den Metall- und Stahlbau ausgerichtet und erleichtere mit seinen branchenrelevanten Werkzeugen Anwendern die Arbeit erheblich. [red/tenado]

Metall

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Software