Hightech fürs Holz

VERANSTALTUNGSREIHE Im Rahmen der erstmals stattfindenden „Innovationstage“ zeigen zahlreiche Maschinen- und Werkzeughersteller von 21. bis 23. Oktober Trends und Neuheiten.

01.10.2015
Hightech
© WV

» Neben aktuellen Trends am Maschinen- und ­Werk­zeuge-Sektor gibt es an ­vielen Standorten auch ein Rahmenprogramm mit ­Fachvorträgen oder ­Vorführungen. «

Mit den Innovationstagen findet vom 21. bis zum 23. Oktober erstmals ein neuartiges Veranstaltungsformat statt. Eine Reihe von Maschinen- und Werkzeugherstellern präsentieren sich in diesem Zeitraum in einer gemeinsamen Aktion im Großraum Oberösterreich an unterschiedlichen Standorten mit ihren Innovationen und Neuheiten den Kunden. Zu den Unternehmen gehören die Firmen Leitz, Oertli/Leuco, AWB/Schelling, Felder, Homag, Ott, Lamello und Handl. 

HAUSMESSEN-REIHE

Viele der an den Innovationstagen beteiligten Unternehmen haben im Oktober ohnehin alljährlich ihre Hausmessen und eine ganze Reihe davon stammt aus Oberösterreich oder hat in dem Bundesland Filialen. So lädt der Maschinenhersteller Homag etwa in seine Österreich-Niederlassung nach Oberhofen am Irrsee, Kantenbearbeitungsmaschinenspezialist Ott präsentiert sich in Lambach dem Publikum, Plattensägenhersteller Schelling ist mit seinem Vertriebspartner AWB Maschinenbau am Standort in Micheldorf vertreten, die Felder-Gruppe ist mit der Niederlassung in Wallern an der Trattnach dabei und in Wels darf der Maschinenhändler Handl nicht fehlen.

SCHWERPUNKTE UND SEMINARE

Als Partner an allen Standorten sind außerdem die Verbindungstechnikspezialisten von Lamello sowie die Werkzeughersteller Oertli/Leuco und Leitz vertreten. Letztere veranstalten am Firmensitz in Riedau am Donnerstag (22.10.) ein eigenes Seminarprogramm samt Vorführungen rund ums Thema Fensterherstellung. Auch viele andere Hersteller laden mit Fachvorträgen oder Schulungen das Publikum zum Informationsaustausch ein. Bei Ott (siehe rechte Seite) steht naturgemäß das Thema Kantenberabeitung im Fokus, Homag setzt unter anderem Schwerpunkte zu den Themen „Industrie 4.0“, „Schnitt­plan­optimierung für Plattensägen und Nestinganlagen“ sowie „Innovatives P-System für höchste Schnittgüte und lange Standzeiten“. Bei Felder sind neue Lösungen aus den Bereichen CNC-Bearbeitung, Kantenanleimen oder Schleifen und Strukturieren zu sehen. Schelling und AWB haben neben Oertli, Leitz und Lamello noch die Firmen Barbaric und Kündig mit an Bord und präsentieren neben den Maschinen im Zusammenspiel unter anderem auch das neue AWB-Sorglospaket. Die detaillierten Programme und Ausstellungsschwerpunkte, die Adressen der Ausstellungsorte und alle weiteren Informationen sind auf der gemeinsamen Homepage der Innovationstage zu finden. Dort kann man sich bei den jeweiligen Firmen für einen Besuch anmelden. (red) 
www.innovationstage.co.at

Tischler

Wir empfehlen folgende Artikel zum Weiterlesen

Mehr aus der Rubrik Veranstaltungen