Mit allen Wassern gewaschen

Sanitär
05.07.2021

Von: Redaktion Gebäudeinstallation

Unter dem im Titel angegebenen Motto lud Tece Ende Juni zur Neuheitenschau der etwas anderen Art.

Am 29. Juni lud Tece zur Neuheitenschau in das Kabarett Vindobona

Teces Plan, seine Haustechnik-Innovationen in ein intelligentes Kabarett zu verpacken, ist voll aufgegangen. Der Künstler Ingo Vogl hat es perfekt verstanden, sein Programm im Wiener Vindobona kurzweilig auf die Neuheiten des Vorwandspezialisten abzustimmen. 

Denn die eigentlichen Stars des Abends waren zum einen die neue Betätigungsplatte "Tecevelvet", die mit "Fenix NT" - einer völlig neuen Acrylharz-Generation - ein außergewöhnliches Oberflächen-Berührungsgefühl vermittelt. Das Material mit seiner matten, samtigen Oberfläche wurde von Stardesigner Konstantin Grcic in eine ikonische Form transformiert, die diese Betätigungsplatte zum absoluten Blickfang im WC werden lässt.

Zum anderen stand auch die Installationswand "Tecesystem" im Rampenlicht, die als durchdachtges  All-inclusive-Paket (bis hin zur Leerverrrohrung für Dusch-WCs) für den Systembau entwickelt wurde. Beide Neuheiten bzw. Weiterentwicklungen wurden von Österreich-Chef Thomas Hagenauer sowie Vertriebsleiter Alexander Schuh anschaulich präsentiert.
(ck) Abgerundet wurde der gleichsam informative wie kabarettistische Abend mit einem exklusiven Abendessen. 

(ck)
Branchen
Haustechnik